Sonntag, 27. März 2016

Oster klettern!


Gestern sind wir wieder in die neue Klettersaison gestartet!!!



Letztes Jahr im Sommer, haben meine Kids ein neues (sogar gemeinsames!) Hobby entdeckt!!

Klettern von Baum zu Baum!
Natürlich voll gesichert...
Aber ein wenig sind sie doch für sich selbstverantwortlich, da Sie sich selbst sichern müssen.

Aber nach einer Intensiven Einweisung, wissen die Kids, was sie zu tun haben und was nicht!

Nur dieses Jahr, war mein Töchterchen zu groß für den Kinderparcour, der für Kinder ab 5 Jahre jedoch bis max. 1,50 m ist.
So ging sie dieses Jahr als Jugendliche durch und muss nun höher starten!
Die Kinderparcours haben eine max. Höhe von 2,50 m.
Die Fun-Parcoure fangen bei max. 5 m Höhe an... Also doppelt so hoch...
Da Sie sich nicht alleine traute, sollte ich mit!!!
Ich hatte nicht viel Zeit zum überlegen... *bibber* *schwitz* Denn ich habe Höhenangst!
Na gut... Für seine lieben Kinder macht eine Mutter doch alles, oder?

Ab zum Klettergurt anlegen und zur Einweisung!!!
Dort war alles okay... Es hat alles geklappt und ich hatte auch spaß... 
Es waren auch nur kurze Wege und in 2,5 m Höhe!
Respekt hatte ich vor den Rollen-Elementen gehabt... 
Einfach sich in die Luft hängen lassen und über den Boden schweben lassen!!!
Aber genau da bin ich im ersten Fun-Parcour in 5 m Höhe gescheitert und mußte vom Kletterpark-Team "gerettet" werden.





 Die Höhe und das klettern machte mir wirklich nichts mehr aus.
Es war okay.... Ja ich hatte sogar spaß dabei!!!
Aber das Rollen-Element hat mir meine Grenze gezeigt und ich musste abbrechen...
Tja... Da war die Höhenangst größer wie der Spaß!!!

Aber ich werde es demnächst nochmal versuchen... Aber diesmal mit Mentalervorbereitung!!!

Mein Töchterchen ist dann doch ohne Mama geklettert.
Und das hat sie sehr gut gemacht!!! *stolzbin*













Und mein kleiner hatte auch seinen Spaß im Kinderparcour!!!





Also... ich sollte mir mal eine GROßE ECKE von meinen Kindern abschneiden
und mutiger werden!!!
Aber ich habe es ja versucht ;-)
Und ich habe Hoffnung... Beim nächstenmal schaffe ich das auch!!! ;-)

Ich erinnere und freue mich nun an den schönen Ausflug von gestern
und genieße noch das Osterfest!!!

Ich wünsche Euch...
Liebe Grüße, eure

Geteilt mit:

Freitag, 25. März 2016

Mitmach-Ostern...

... und dabei greifen wir dem Osterhasen mal unter die Arme...

 
... und färben Ostereier!!!


Zu erst haben wir schöne weiße Eier gekauft!
Alle wurden in einem großen Topf hart gekocht!


In dieser Zeit, haben wir auf dem Esstisch alles weitere bereit gestellt, 
damit wir sofort mit dem färben beginnen können 
wenn die Eier fertig gekocht sind!



Und dann ran an die gemeinsame Aufgabe,
die weißen Eier schön bunt zu bekommen!








Die Kids hatten mega spaß!
Mein kleiner traute sich erst nicht so wirklich,
da er ja eine Hühnereiweiß-Allergie hat!!!
Ich erklärte ihm, dass er die Eier nur nicht essen darf,
aber mit Schale anfassen kein Problem ist!!!

Dann wurden die bunten Ostereier noch mit Aufkleber beklebt ...



... und etwas mit Speiseöl eingerieben...

FERTIG!!!
Ostern kann kommen ;-)


Ich wünsche Euch allen schöne Ostertage!

Viele Ostergrüße von eurer
Geteilt mit:
Pamelopee März 2016