Mittwoch, 8. Oktober 2014

Mittwochs mag ich: Die Maronen-Zeit


Der Herbst beginnt, die Bäume lassen ihre bunten Blätter fallen und 
die Kälte lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. 
Das ist die Zeit der Maronen/Esskastanien!

Kastanien sammeln gehört zum Herbst dazu!

Vorbereitung zum rösten!!! ....


... Denn ganz heiß/warm und frisch... schmecken Sie am allerbesten!!!
Vorallem, wenn Sie selbst gemacht sind!!!
Und dann mit den liebsten an unserer Seite gemeinsam genießen....


Ohja... wie ich mich freue!!! mmmh.... yummy!!!!
Wir lieben Maronen!


Einen schönen Mittwoch...
... und bald steht das Wochenende schon vor der Tür ;-)

Alles Liebe,




Geteilt mit Frollein Pfau

Kommentare:

  1. Moin Nade,
    das sieht ja lecker aus, ich liebe Maronen, leider wachsen diese Bäume bei uns im Norden nicht.
    LG vom Nordlicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen Nordlicht-Klause ;-)
      Danke für Deinen lieben netten Kommentar!!!
      Ja, hier im Rheinland/Ruhrgebiet haben wir viele Stellen,
      wo Esskastanien-Bäume stehen... Mitten in der Natur, herrlich!
      Alles Liebe, Nade

      Löschen
  2. Hallo Nade,

    Maronen habe ich schon ewig nicht mehr gegessen, jetzt kommt wieder die Jahreszeit dazu, ob mit einem Tiroler Schinkenspeck und Roggenbrot, oder warm genossen und die Finger dran gewärmt. ;-)
    Darf ich dich fragen, was das für ein blaues Gerät ist und wofür man es braucht?

    Lieben Gruß aus Bayern
    sendet Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele... Dieses "blaue Gerät" ist eine Maronen-Zange!!!
      Damit kann man sie ganz leicht einritzen und braucht dafür kein Messer!!!
      Ganz liebe Grüße, Nade

      Löschen
  3. o ja die mag ich auch nun die muss ich mir dann auf dem Weihnachtsmarkt holen!
    Schön deine Bilder wie du sie röstest und knackst sie..
    Gutes sammeln und leckeres verspeisen euch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke.... Danke!!!
      Ja, auf dem Weihnachtsmarkt habe ich sie auch früher immer geholt...
      Aber bei uns wollen sie für 10 geröstete Maronen fast 4€ haben *augenroll*
      Das ist schon ganz schön heftig... Also, lieber selber sammeln oder wenn die Zeit
      zum sammeln vorbei ist, dann im Bauernladen oder auf dem Wochenmarkt einkaufen!!!
      Liebe Grüße, Nade

      Löschen
  4. Dieses Jahr haben wir Kastanie sogar im Klassenraum geröstet und sie anschließend verspeist!

    LG
    papillionis

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben heute auch die ersten Maroni gegessen - einfach lecker!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Per Zufall bin ich auf deinen Blog gesprungen. Maronen habe ich noch nie gegessen und wüsste auch gar nicht wo ich die her bekommen sollte :-( Ich werde mich jetzt aber mal schlau machen um diese Dingerchen auch mal zu probieren.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen

Liebe Blogleser!
Ich freue mich sehr über eure Kommentare.
Vielen Dank ♥ Liebe Grüße Nade