Donnerstag, 7. August 2014

Gewöhnliche Seidenpflanze...

... die garnicht so "gewöhnlich" ist!!!

Ich stelle Euch heute eine Pflanze vor, 
die leider viel zu selten in unseren Gärten oder in der freien Natur zu finden ist.

Die Gewöhnliche Seidenpflanze (Asclepias syriaca)



Die gewöhnliche Seidenpflanze ist eine Rarität, die besonders wegen ihrer Sittich ähnlichen Früchte bekannt ist 
und so den Namen “Sittich-Blume" oder auch "Papageienpflanze” erhielt. 
Ursprünglich stammt die mehrjährige und aufrecht wachsende Pflanze, 
die bis zu 2 Meter hoch werden kann, aus Amerika. 





 Die Früchte dieser Pflanze sehen tatsächlich aus wie kleine Sittiche. 
Nach der Blüte, ab August, hängt die Pflanze voll mit vielen sittichförmigen Kolben. 
Ein echter Blickfang. 



Die reifen Früchte der gewöhnlichen Seidenpflanze erinnern an grüne Sittiche
Diese werden oft als Tischdekorationen eingesetzt. 
Die Sittich- bzw. Papageienpflanze ist eine prima Schnittblume!
Die Blumen bleiben sehr lange schön in der Vase.






Ich hoffe Euch gefällt diese sehr seltene Pflanze!
Ich werde mir dieses Jahr mal ein paar Samen mit nach Hause nehmen und versuchen im Herbst diese in einem Topf auszusäen.
Ich bin gespannt, ob es mir gelingen wird, diese im nächsten Sommer im eigenen Garten zu pflanzen!!!

Morgen ist schon Freitag und das nächste Wochenende steht vor der Tür....
Also, habt alle einen tollen start in den Freitag und dann ab ins Wochenende!!!

Ich grüße auch ganz lieb und wünsche Euch noch einen schönen Rest-Donnerstag und
dann ein sehr schönes Wochenende!!!!

 
Bilder/Fotos: Nade




.

Kommentare:

  1. Das ist aber eine außergewöhnliche Pflanze - wunderschön - ist die denn winterhart?
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich sie sehen aus wie Paapgeien die aus dem Glas mit dem langen Rüssel saugen würden.. hab ich auhc noch nie gesehen!
    Da wünsche ich dir viel Erfolg wenn du Samen hast zum aufziehen!
    Danke, das wünsche ich dir auch einen guten Freitag und schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nade,
    danke dir!!! Jetzt weiß ich endlich zu welcher Pflanze diese Fruchstände gehören, die ich immer wieder sehe! Toll! Ich hab wieder was gelernt!
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nade,
    was für eine außergewöhnliche Pflanze und ich habe noch nie von ihr gehört. Dekoalarm ist mit ihr angesagt. Danke fürs Vorstellen. LG und bis bald Stine

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für Eure lieben Kommentare!
    Ich habe mich sehr gefreut ;-)

    Ja diese Pflanze ist Winterhart!
    Doch leider habe ich nun erfahren, dass der weiße Saft dieser Pflanze giftig ist!!!
    Und da wir einen kleinen Sohn haben, bin ich mir nicht so sicher, diese Pflanze
    in unserem kleinen Garten zupflanzen!!!! Evtl. warte ich lieber noch 2 Jahre....
    Liebe Grüße und ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!!!

    AntwortenLöschen
  6. Von dieser Pflanze habe ich schon mal in einer Gartenzeitung gelesen - die Früchte sehen wirklich klasse aus! Aber ich habe leichte Bedenken, dass die Pflanze auch in meinem Garten wachsen würde.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Liebe Blogleser!
Ich freue mich sehr über eure Kommentare.
Vielen Dank ♥ Liebe Grüße Nade